Beratungsstelle für Lebens- und Partnerschaftsfragen

Wer sind wir?
Wir sind die Regionalvertretung Engadin und Südtäler der Beratungsstelle für Lebens- und Partnerschaftsfragen der evangelisch-reformierten Landeskirche Graubünden.

Was machen wir?
Wir beraten bei

  • Krisen und Konflikten in einer Beziehung oder Familie
  • Trennungs- oder Scheidungsabsichten
  • allgemeinen Lebensfragen und religiöser Sinnfindung
  • Suizid
  • Verlust von Angehörigen
  • bei Todgeburten

Das Erstgespräch ist unentgeltlich.
Danach wird ein dem Einkommen und der Familiengrösse angepasster Betrag erhoben.
Je nach Wunsch umfasst die Beratung ein klärendes Gespräch oder mehrere Gespräche in regelmässigen Abständen. Wir besprechen die Situation und erarbeiten gemeinsame Lösungswege. Die Betreuung untersteht der Schweigepflicht. Wir beraten ungeachtet der Religionszugehörigkeit.

Beratungsstelle: Altes Spital, Samedan

Tel. 081 833 31 60 oder wenn keine Antwort auch 081 833 31 10
beratung-engadin@gr.ref.ch

www.graubuenden-reformiert.ch

Mütter- Väterberatung

Professionelle Begleitung und Unterstützung für Eltern

Die Elternberatung der SGO am Spital Oberengadin ist ein familienunterstützendes Angebot und die erste Anlaufstelle für Fragen aller Art im Bereich der frühen Förderung, von Geburt bis im Alter von fünf Jahren. Die Elternberatung ist freiwillig, kostenlos und vertraulich und wird vom Gesundheitsamt Graubünden unterstützt.

Wir begleiten und unterstützen Eltern in folgenden Themen:

Entwicklung und Erziehung

  • Wägen und Messen
  • Altersgerechte Entwicklung
  • Alltagsfragen (z. B. Eifersucht, Schlaf, Beissen, Trotzen)

Stillen, Ernährung, Bewegungsförderung

  • Stillberatung
  • Übergangskost, Familientisch
  • Individuelle Ernährungsformen
  • Bewegungsbedürfnisse des Kindes

Gesundheitsförderung und Prävention

  • Pflege von gesunden und kranken Kindern
  • Praktische Tipps für Massage, Tragetuch, Wickeln
  • Unfallverhütung

Kinderschutz und Familie

  • Entlastungsmöglichkeiten
  • Verweise an Fachpersonen und/oder -organisationen
  • Kinderschutz
  • Rollenfindung der Eltern
  • Vernetzung mit anderen Fachbereichen (z. B. Logopädie, Osteopathie)

Gut zu wissen

Die Beraterinnen der Elternberatung unterstehen der Schweigepflicht, und auch der Datenschutz wird jederzeit gewährleistet. Das Angebot der Elternberatung ist jederzeit kostenlos, egal wie viele Fragen Sie haben. Die Beratungen dürfen auch anonym erfolgen, wenn Ihnen das lieber ist. Anstelle der Mutter darf selbstverständlich auch der Vater oder die Grossmutter zur Beratung kommen und auch Geschwister dürfen Sie mitnehmen. Wir empfehlen jedoch, nur die Kinder zur Beratung zu bringen, bei welchen Fragen bestehen.

Sollten Sie selber oder eine Bekannte von Ihnen kein Deutsch sprechen, können wir interkulturelle Übersetzer in die Beratungen holen. Bitte melden Sie sich fürs weitere Vorgehen direkt bei der Beraterin. Wir machen auch Hausbesuche, auch hier gilt: Termine von Montag bis Freitag nach Vereinbarung. 

Sollten Sie einen medizinischen Notfall bei ihrem Kind haben, kontaktieren Sie bitte umgehend Ihren Kinderarzt. Falls dieser nicht erreichbar ist:

Beratungstelefon für Kindernotfälle: 0900 25 66 11 (kostenpflichtig) / Notarzt: Tel. 144

Adresse:

Elternberatung Graubünden
Altes Spital
Via Nouva 1
CH-7503 Samedan
Tel:  +41 (0)81 851 85 58
E-Mail:elternberatung@spital.net